Badplanung Nürnberg & Umgebung.

Home Badgestaltung  /  Badplanung

Ob Badplanung oder Neubau – myFischer ist Ihr Badexperte.

Ihr Badezimmer planen – aber wie?

Nehmen wir an, Sie wohnen im Großraum Nürnberg und haben sich bereits entschieden, dass Ihnen Ihr bestehendes Badezimmer nicht mehr gefällt. Sie möchten Ihr Badezimmer sanieren lassen haben aber noch keinen konkreten Zeitplan und keine tiefgreifende Planung vorliegen. Nun stehen Sie vor der Herausforderung, dass Sie in Anbetracht der zahllosen Möglichkeiten erstmal einschätzen müssen, auf was Sie bei Ihrem neuen Bad überhaupt alles Wert legen und was auf keinen Fall vergessen werden darf. Deshalb haben wir Ihnen im Folgenden eine Checkliste zusammengestellt, die Sie bei der Badplanung bedenken sollten:

  • Auf wessen Bedürfnisse soll das Bad zugeschnitten sein?
  • Wie viele Personen wohnen in Ihrem Haushalt?
  • Gibt es in Ihrem Haus kleine Kinder oder Menschen mit körperlichen Einschränkungen?
  • Wie viele Personen nutzen das Bad maximal gleichzeitig?
  • Haben Sie Tiere im Haus?
  • Möchten Sie Ihr Bad komplett umgestalten oder es lediglich modernisieren lassen?
  • Welchen Grundriss hat Ihr Badezimmer?
  • Welche Voraussetzungen gibt es hinsichtlich der Verlegbarkeit von neuen Installationen?
  • Wünschen Sie sich ein Gäste-Bad?

Wenn Sie uns mit der Planung und Umsetzung Ihres Wunschbades beauftragen, haben Sie gleich mehrere Vorteile: Zum einen profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Planung und Gestaltung von Bädern in Nürnberg und Umgebung. Die positiven Rückmeldungen unserer Kunden aus der Region zeigen uns, dass wir mit unserem Fokus auf Qualität und Service weiterhin richtig liegen.

Neubau – Badplanung von Anfang an.

Zum anderen arbeiten wir ausschließlich mit Zulieferern und Unternehmen zusammen, die diese Qualitätsstandards ebenfalls erfüllen und die in der Branche eine entsprechende Reputation haben. Verschaffen Sie sich deshalb einen Überblick über unsere Lieferantenpartner. Wenn Sie ein neues Haus in Nürnberg und Umgebung gekauft oder geerbt haben und Sie sich auch im Badezimmer Ihres neuen Heims maximal verwirklicht sehen wollen, sollten Sie Ihre Badplanung ebenfalls so anpassen, dass sowohl die baulichen Voraussetzungen des Hauses als auch Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen berücksichtigt werden. Oftmals ist es allerdings der Fall, dass der ein oder andere Kompromiss gemacht werden muss – insbesondere bei älteren Häusern mit nicht mehr zeitgemäßen Badinstallationen. Im Falle eines Neubaus können Sie sich natürlich austoben. Sprechen Sie mit Ihrem Architekten und planen Sie den Grundriss Ihres Badezimmers gleich mit ein. Vielleicht haben Sie sogar schon eine konkrete Vorstellung davon, wie Ihr neues Wellness-Bad aussehen soll. Wünschen Sie sich beispielsweise eine bodenebene Dusche? Oder soll Ihre Wanne eine spezielle Ausrichtung oder Form haben? Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit, gemeinsam gehen wir dann direkt in die Badplanungsphase über und können Ihr Wunschbad in Ihren Neubau integrieren. Bei myFischer – DIE BADGESTALTER haben Sie den Vorteil, dass Sie bereits im Vorfeld die Kosten kalkulieren können. Hierzu gibt Ihnen unser Komplettbadrechner die Möglichkeit. Natürlich soll Ihr neues Badezimmer auch Ihren ganz persönlichen Stil widerspiegeln. Deshalb beziehen wir in unsere Badplanung auch den Design-Aspekt ein und beraten Sie gerne dazu, inwieweit sich Ihr Gestaltungsvorschlag auf Ihr neu gebautes Bad anwenden lässt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, inwieweit Ihre Wunscheinrichtung zum gewählten Stil passt, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Oftmals hilft die Rücksprache mit einer neutralen Person, die sich in dem Fachbereich auskennt und Ihnen passende Inspirationsansätze geben kann.

Ein neues Bad steigert den Wert Ihrer Immobilie.

Insbesondere, wenn Immobilien verkauft werden, sind der Sanierungszustand von Küche und Bad ausschlaggebend für die Preisverhandlungen. Ein modernes Badezimmer, das nach dem aktuellen Stand der Technik gebaut ist, wird im Falle eines Immobilienverkaufs einen höheren Verkaufspreis für die gesamte Immobilie erzielen. Denn Badsanierung sind eine kostspielige Angelegenheit und werden in der Regel auch nur alle 20 Jahre durchgeführt. Das Argument für oder gegen den Kauf einer Immobilie kann sich daher gerne mal am Sanierungszustand des Badezimmers orientieren. Deshalb sollten Sie vorausplanen und bei einem Neubau darauf achten, dass Sie ein modernes Badezimmer mit wasser- und energiesparenden Armaturen einbauen lassen, um so auch für die nächsten 20 Jahre gerüstet zu sein. Machen Sie sich am besten eine Aufstellung mit allen Punkten, die Sie in Ihrem neuen Badezimmer erfüllt sehen wollen. Dann entscheidet Ihr Budget über die Priorisierung. Beginnen Sie hier am besten ganz oben in der Liste.

Badplanung: 100 Möglichkeiten

Wie Sie Ihr Badezimmer gestalten können.

Grundsätzlich gibt es mindestens 100 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Badezimmer einrichten und konzipieren können. Es gilt dabei allerdings zu berücksichtigen, inwieweit Ihr Gestaltungswunsch in das bestehende Badkonzept passt und welche Kosten größere Umgestaltungen mit sich bringen würden. Deshalb lohnt es sich, im Vorfeld möglichst konkrete Vorgaben zu formulieren und darauf dann die eigenen Gestaltungsideen aufzubauen. Einige Vorschläge finden Sie in unserer Broschüre 1 Bad – 100 Ideen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Interessenten / Hotline
Tel.: 09105 998950